Pfeife rauchen

Pfeife rauchen - Harry Hildmann

Harry Hildmann - Holmer Knudsen 03/2020

Ein weiteres und sehr genußvolles Hobby ist das Pfeiferauchen.

Bereits mit 18 Jahren begann ich mit diesem Hobby.  Mein Sortiment umfasst ca. 1 Dutzend Pfeifen und ca. 6 Sorten Tabak, die ich je nach Lust und Laune nutze.  Zum Start bevorzugte ich stark gebogene Pfeifen (Bent). Dies änderte sich im Laufe der Jahre zu den Half Bent. Seit 2017 ziehe ich gerade Pfeifen vor. Eine Errungenschaft ist eine Rattray's Bog Oak, eine Pfeife aus Mooreiche. Das Holz dieser Pfeife ist ca. 2000 Jahre alt. Mittlerweile bin ich zu der Überzeugung gekommen, daß sich Mooreiche-Pfeifen sogar noch besser rauchen lassen als Bruyereholz-Pfeifen.
Ich verbringe gern ein paar freie Minuten um eine meiner Pfeifen mit einem leckeren Tabak zu füllen und diesen zur Freude meiner Umwelt zu verrauchen.   Auf dem Bild rechts, welches in der Zeit der Corona-Krise entstand, rauche ich eine Holmer Knudsen mit meinem Lieblingstabak Take your Time von DTM.

Ich probiere gern neue Pfeifentabake, wobei meine Hauptgeschmackrichtung auf vollen, runden und aromatisierten Tabaken liegt. Lange Zeit bevorzugte ich Mixtures mit einer Vanille-Aromatisierung.
Mittlerweile rauche ich gern auch etwas kräftigere Tabake. So finde ich Gefallen an Fred the Frog von DTM oder an einem Tabak von Ashton: Consummate Gentleman.

Stand 10/2020 gehören zu meinen favorisierten Tabaken:
- Take your Time von DTM (ehemals Take it Easy)
- White Blend von Michael Apitz (DTM)